lupe
icon_telefon_klein
 
  • 3-Bett Kabine

Segeln im privaten Ambiente der Yachten „Irina“ / „Anatolie“ zu den Saronischen Inseln

Beide Schiffe sind als offizielle touristische Segelyachten in Griechenland registriert und entsprechen allen notwendigen technischen Anforderungen und Sicherheitsstandards. Fühlen Sie sich wie auf Ihrer eigenen Yacht mit dem erfahrenen Skipper und seiner Crew.
Der Törn startet in Aegina - ein idealer Ausgangspunkt, da ohne komplizierte Anreise in 40 Minuten von Athen aus mit einer der regelmässigen Fähren erreichbar.

Ein Tag an Bord:
Nach dem Frühstück verlassen wir den Hafen und segeln für einige Stunden, meist entlang der Küste, zu einer schönen Bucht zum Schwimmen, Schnorcheln, Paddeln oder Sonnenbaden. Derweil bereitet die Crew ein mediterranes Mittagessen mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert zu. Getränke sind inklusive. Nach einer kleinen Siesta segeln wir für 1 bis 2 weitere Stunden zum Hafen der nächsten Insel. Die Gäste haben Zeit, die Insel zu besuchen, die lokalen Köstlichkeiten in einer der Tavernen zu probieren oder aber einfach gemütlich durch die Hafenorte zu schlendern. Über nach bleibt das Boot im Hafen, so dass die Gäste jederzeit zurück an Bord kommen können.

Termine:
Mai/Oktober 2017 Sonntag bis Samstag

Route:
1. Tag Sonntag Epidaurus
Einschiffen in Aegina 8.30 Uhr (Anreise aus Athen am Morgen möglich, wir empfehlen am Abend vorher bereits in Aegina zu übernachten). Abfahrt 9:30 Uhr, Mittagessen in einer der herrlichen Buchten der Insel Kyra. Die Insel Kyra ist nahezu unbesiedelt - zeitweise sind nur das Kloster und ein Bauernhof im Inneren der Insel bewohnt. Ankunft Epidaurus gegen 16.00 Uhr. Epidaurus, seit 1988 UNESCO-Weltkulturerbe, ist die bedeutendste Kultstätte für den Heilgott Asklepios in Griechenland. Eingebettet sind die Ruinen in einen alten Pinienwalds, aus dem schlanke Zypressen aufragen. Zeit, das gut erhaltene Theater mit grandiosem Blick auf die Berglandschaft zu besichtigen

2. Tag Montag Poros
Nach dem Frühstück Abfahrt von Epidaurus in Richtung Poros. Die Insel Poros ist vulkanischen Ursprungs und ist nur durch einen schmalen Kanal vom Peloponnes getrennt. Poros ist nur 23 qkm groß und bietet viele feinsandige wie auch steinige Strände in geschützten Buchten. Die vielen alten, gut erhaltenen Häuser verleihen dem Hauptort Poros sein malerisches Aussehen.

3. Tag Dienstag Hydra
Schon vor dem Frühstück verlassen wir den Hafen und ankern zum Frühstücken in einer der malerischen Buchten. Gegen Mittag erreichen wir die autofreie Insel Hydra. Bekannt ist die Insel durch ihre traditionelle Architektur, die aus der Blütezeit Hydras um 1800 stammt. Hydra ist Treffpunkt vieler Maler und Künstler. Zeit, um durch den Hafen mit seinen lebhaften Cafes, Restaurants und Kunstgalerien zu bummeln. Steile Gässchen, kahle Hügel mit weißen kleinen Kirchen und Fußwege am Meer laden zu Spaziergängen ein. Für weitere Wege stehen Esel zu Verfügung.

4. Tag Mittwoch Spetses
Nach einem ausgiebigen Frühstück segeln wir los in Richtung Spetses. Unterwegs halten wir in einer schönen Bucht zum Baden, Schnorcheln und zum Mittagessen. Ankunft in Spetses gegen 17.00 Uhr. Die kleine Insel Spetses ist sowohl für ihre ruhmreich Geschichte, in der Schiffe eine besondere Rolle spielten, als auch für ihre etwas aristokratische Atmosphäre bekannt. Spetses ist üppig bewachsen mit Kiefernwäldern und hat herrliche Sandstrände mit kristallklarem Wasser. Speises-Stadt ist autofrei, auf der Insel dürfen nur Bewohner mit Sondererlaubnis Auto fahren. Erkunden Sie die Insel mit dem Moped, dem Fahrrad oder einer traditionellen Pferdekutsche.

5. Tag Donnerstag Perdika/Aegina
Heute segeln wir schon früh los. Für das Frühstück und auch für das Mittagessen halten wir jeweils in einer malerischen Bucht. Am Nachmittag erreichen wir den kleinen Fischerort Perdika auf der Insel Aegina. Perdika gilt als kleines Schmuckstück und ist bekannt für seine zahlreichen Fischtavernen. In Perdika können Sie auch ein typisches Mitbringsel erwerben: Aegina-Pistazien, von den Feinschmecker schwärmen - auf der fruchtbaren Insel Aegina werden übrigens fast 5% der weltweiten Pistazienernte erzielt.

6. Tag Freitag Aegina
Nach dem Frühstück verlassen wir Perdika zu unserem letzten Tag auf See. Wir segeln vorbei an der kleinen bewohnte Insel Angistri, wo wir nochmal Zeit zum Baden und Schnorcheln haben. Am späten Nachmittag kehren wir zurück nach Aegina, wo wir die letztes Nacht an Bord verbringen.

7. Tag Samstag Ausschiffen
Nach dem Frühstück Ausschiffung

Je nach Wind alternative Route über Poros - Hydra - Kyparissi - Monemvasia - Ieraka - Spetses - Aegina.
Kurzfristige Routenänderungen aufgrund des Wetter und der Windverhältnisse möglich.

Kabinen:
„Irina“
: 2 Master-Kabinen (Doppelbett, aufklappbares Kinderbett, Badezimmer mit Dusche bzw. Badewanne), 2 Eco-Kabinen (eines davon mit aufklappbarem Extrabett) teilen sich ein Badezimmer mit Dusche.

„Anatolie“: 3 Master-Kabinen (Doppelbett, aufklappbares Kinderbett, Badezimmer), 1 Eco-Kabine (Doppelbett, Badezimmer mit Dusche), 1 Eco+ Kabine (wie Eco, aber etwas größer) und 1 Einzelbett-Kabine.

Übersicht Segelyachten; „Irina“ / „Anatolie“
Länge: 22 m / 21 m
Breite: 5,8 m/ 5,5m
Kabinen: 4/ 6
Nasszellen: 3/5
Passagiere: 9+2 Kinder / 12+2 Kinder
Crew: 2-3
Charterart: Kabinen- oder auch Privatcharter mit Skipper
Bordsprache: Englisch, Deutsch, Französisch, Griechisch
Flagge: Griechisch

Einrichtungen/Ausstattung:
Sonnendeck mit Liegen, Getränkebar, Schnorchel-Ausrüstung, Angelschnüre, Bettwäsche und Handtücher, Klimaanlage, W-LAN

Preise:
Standard Doppelkabine pro Person ab 1090 EUR pro Person / Einzelkabine ab 1800 EUR
Standard+ Doppelkabine (nur bei Anatolie) pro Person ab 1250 EUR / Einzelkabine ab 2000 EUR
Master-Doppelkabine pro Person ab 1390 EUR / Einzelkabine ab 2250 EUR

Service:

7-tägige Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
Hafengebühren, Service, Treibstoff für bis zu 24 Std./Woche, W-LAN/3G an Bord für Emails

Extras:
Pauschalbetrag vor Ort für Halbpension (Frühstück und Mittagessen) und Getränkebar (inkl. Softgetränke, milder Ouzo, lokales Bier und Weine) 275 Euro/Person, 130 Euro/Kind von 5-12 Jahren, Selbstzahler-Abendessen am Land, Klimaanlage auf Anfrage, Trinkgelder für die Crew, zusätzlicher Treibstoff bei Privatcharter.

Deckpläne und Preise für Vollcharter in 2017 finden Sie HIER

Kontaktieren Sie uns direkt für ein Angebot unter Tel. +49 (0)89 833084! Wir beraten Sie gerne.

Domizile Reisen hat 4.57 von 5 Sterne | 172 Bewertungen auf ProvenExpert.com