lupe
icon_telefon_klein
 

Kulturrundreise durch den Oman

Wir haben folgendes Programm für Sie als ideale individuelle Rundreise zusammengestellt, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Sultanats Oman zu entdecken.

8 Tage / 7 Nächte

Muscat - Wadi Tiwi / Sur / Wahiba Sands - Wadi Bani Khalid / Jebel Akdhar - Nizwa - Muscat

Reiseverlauf
(zur Karte):

Je nach Abflugort beginnt die Rundreise mit einem Nachtflug von München, der am nächsten Morgen in Muscat ankommt, oder einem Tagesflug von Frankfurt mit Oman Air. Unser Reiseverlauf richtet sich nach der Abreise und Ankunft in München.

1. Tag: Ankunft in Muscat
Ankunft am Internationalen Flughafen Muscat .
Nach der Einreise und Gepäckkontrolle werden Sie in der Ankunftshalle von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter in Empfang genommen.
Der Check-in im 5*****Hotel GRAND HYATT beginnt um 14:00 Uhr; ein Early Check-in ist möglich, wenn die Zimmer zur Verfügung stehen. Natürlich können Sie die Hotelanlagen benutzen, bis Ihr Zimmer bezugsfähig ist. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Entspannung oder zu einem ersten Bad im Meer zur Verfügung. Das Abendessen ist im Hotel.

Übernachtung im Hotel Grand Hyatt, „Grand Room“ (42 qm), HP

2.Tag: Halber Tag in Muscat
Nach dem Frühstück um 08:30 Uhr werden Sie Ihren Reiseleiter in der Lobby antreffen und das Hotel für eine Stadtführung von Muscat verlassen.
Um 09:00 werden sie die Große Moschee erreichen und besichtigen. Die Große Moschee ist eine der größten der Welt und bietet Platz für 20.000 Gläubige. Sie zeigt wunderschöne, künstlerische Handwerkskunst, Kronleuchter und einen Teppich aus einem Stück, der die gesamte Gebetshalle ziert.
(Um die Moschee zu besichtigen, sollte man sich bedeckt kleiden. Kleidungsstücke, die freizügig oder transparent sind, sollten vermieden werden. Die Große Moschee ist für Touristen von Samstag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr geöffnet).
Nach dem Besuch der Großen Moschee werden Sie das moderne Muscat, das Botschaftsviertel und die Shatti Quram erkunden. Danach werden Sie nach Muttrah geführt, dem alten Stadtteil von Muscat.
Der Souq von Mutrah ist einer der ältesten Souqs im Oman und die kleinen Gassen mit ihrem mystischen Gerüchen von Sandelholz und Gewürzen schaffen eine großartige Atmosphäre. Der Platz ist ideal, um mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen und authentische Souvenirs für Familie und Freunde zu kaufen.

Danach steigen Sie in den Reisebus, der entlang der Küstenstraße nach Bait Al Subair zum Museum fährt. Das Museum wurde ursprünglich von einem reichen Händler gegründet, dessen Leidenschaft die Sammlung von Antiquitäten und die Photographie waren. 1998 öffnete er seine Türen und verwandelte sein Haus in ein Museum, um die Kultur und Kunstgegenstände des Oman zu zeigen.

Nach dem Museumsbesuch werden sie gegen 13:00 Uhr Ihre Fahrt fortsetzen und zum offiziellen Sitz von seiner Majestät Sultan Qaboos geführt. Der Al Alam Palast wird von zwei portugiesischen Forts flankiert, Jalali und Mirani.
Das Jalali Fort wurde komplett saniert und zu einem Museum für Gäste des Landes und der königlichen Familie umfunktioniert. Sie werden Zeit haben, die Anlagen von Außen zu fotografieren. Zutritt ist aus Sicherheitsmaßnahmen leider nicht möglich.
Um 13:30 Uhr werden Sie zum Hotel zurückkehren. Der restliche Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Das Abendessen ist im Hotel.

Übernachtung im Hotel Grand Hyatt, „Grand Room“ (42 qm), HP

Optional: Sunset Dhow cruise
Auf individuellen Wunsch können Sie zwischen 16:00 und 18:00 Uhr zum Sonnenuntergang eine Fahrt mit einem traditionellen, arabischen Dhow Boat machen. Gegen 15:30 werden Sie am Hotel abgeholt und zur Marina gebracht.
Von dort fahren Sie ca. 2 Stunden an der Küste von Muscat entlang, um den atemberaubenden Sonnenuntergang zu genießen. Wasser und Softdrinks sind im Preis inkludiert.
Preis: 55 US Dollar pro Person

3. Tag: Muscat / Wadi Tiwi / Sur / Wahiba
Frühstück und Check-out aus dem Hotel Grand Hyatt.
Um 08:30 verlassen die das Hotel und steigen in ein Allrad Fahrzeug ein, um das Landesinnere vom Oman zu erkunden. Sie fahren auf einer asphaltierten Straße weiter nach Quriyat, was sie gegen 10:00 Uhr erreichen werden.

Quriyat ist ein sehr großes Fischerdorf, dass zwischen einer Lagune und dem Meer liegt. Die Fischer fahren jeden Morgen auf das Meer hinaus, um zu fischen und ihren Fang dann später auf dem Markt, der direkt am Strand liegt, zu verkaufen. Der Hafenort hat immer noch seinen markanten Wachturm. Sie haben etwas Zeit, das Dorf und die Umgebung zu fotografieren, danach fahren Sie in Richtung des Bima.
Der spektakuläre Kalksteinkrater Bima, mit blau grünem Wasser ist ein Highlight für jeden Besucher. Hier werden wir eine Pause einlegen. Genießen Sie hier einige Zeit, bis wir zu dem weißen Sandstrand von Fins Beach weiter fahren.

Danach fahren Sie in das Wadi Tiwi. In Wadi Tiwi finden Sie ein Dorf mit landwirtschaftlichen Betrieben, die Bananen, Papayas und andere Früchte anbauen. Begeben Sie sich auf einen kurzen Spaziergang in das historische Zentrum bevor Sie weiter nach Sur fahren. In Sur wird es eine kurze Orientierungsfahrt geben mit einem Besuch in einer Dhow Werft, bevor es weiter Richtung Wahiba geht.

Die „Wahiba Sands“ werden oft als ein perfektes Beispiel für ein Meer aus Sand beschrieben, denn sie bestehen aus großen Dünen, welche von Nord nach Süd verlaufen. Manche erreichen eine Höhe von 100 Metern und sind orangefarben. Unsere erfahrenen Fahrer werden Sie auf eine aufregende Dünenfahrt über die welligen Sandberge mitnehmen. Nach der Fahrt werden Sie ein typisches Beduinen Haus besichtigen dürfen und beduinische Frauen und ihr Leben in der Wüste kennenlernen. Genießen Sie Omanischen Kaffee und Datteln in deren Häusern. Erfahren Sie das Geheimnis wie man in der Wüste überlebt. Erleben Sie den Sonnenuntergang auf der Spitze einer Düne. Abendessen in dem Wüstencamp "1000 Nights Camp" im Herzen von Wahiba Sands.

Übernachtung in dem Wüstencamp 1000 Nights Camp, „Sheikh Tent“ (mit Bad en-suite), HP

4. Tag: Wahiba / Wadi Bani Khalid / Jebel Akdhar
Nach dem Frühstück werden Sie mit einem Allrad Fahrzeug die Wüste um 8:30 Uhr verlassen. Gegen 9:00 Uhr erreichen Sie wieder eine asphaltierte Straße und fahren Richtung Jebel Akdhar. Unterwegs werden Sie in Wadi Bani Khalid Halt machen.

„Wadi Bani Khaled“ bedeutet in der arabischen Sprache natürliche Oase. Wadi Bani Khaled ist das genaue Gegenteil der "Wahiba Sands", denn es ist eine wasserreiche Oase mit klarem grünen Wasser in natürlichen Becken.
Machen Sie einen Spaziergang oder baden Sie in der Wadi (Achtung: es stehen keine Handtücher zur Verfügung).

Jebel Akdhar, oder auch der grüne Berg der westlichen Hajar Berge, hat eine Höhe von 2000 Metern. Hier bauen Einheimische Obst und Gemüse auf Terrassen am Berghang an. Sie werden einen kurzen Rundgang auf dem Saiq Plateau machen, um die Terrassen und ein verlassenes Dorf zu betrachten.

Check-in im 5*****Hotel Alila Jabal Akhdar, wo Ihnen der restliche Tag frei zur Verfügung steht. Das Abendessen ist im Hotel.

Übernachtung im Hotel Alila Jabal Akhdar, „Mountain View Room“ (52 qm), HP

5. Tag: Nizwa ganztägig
Frühstück im Hotel.
Sie werden den Jebel Akhdar hinab nach Nizwa steigen.
In Birkat al Mauz bauen Einheimische Palmen an, Sie besichtigen die Plantagen und das alte Dorf. Ihr Reiseleiter wird Ihnen die aufwendige Kultivierung von Palmen erklären sowie das Bewässerungssystem des Oman, das Falaj-System.

Später kommen Sie in Jabreen an. Es ist eine der schönsten Burgen des Omans und wurde im späten 17. Jahrhundert erbaut und war ein Ort des Lehrens und Lernens. Die Architektur der Burg wurde bis ins kleinste Detail geplant und bietet auch Raum für die Wali, die Frauen, Küche und Madschlis (Aufenthaltsraum). Die meisten Decken sind mit wunderschönen islamischen Motiven verziert. Die Aussicht vom höchsten Punkt der Burg ist äußerst beeindruckend.

Weiter geht es nach Al Hamra, dessen alter Dorfkern und das Museum Bait Al Safah Sie zum Besuch einladen. Das Museum wurde von Dorfbewohnern gegründet und präsentiert ein typisches omanisches Haus. Genießen Sie omanischen Kaffe und Datteln. Rückkehr nach Jabal Akhdar.

Übernachtung im Hotel Alila Jabal Akhdar, „Mountain View Room“ (52 qm), HP

6. Tag: Nizwa/Muscat
Frühstück und Check-out.
Zur Besichtigung erreichen Sie den Souq von Nizwa um 08:30 Uhr. Hier werden täglich viele verschiedene Aktivitäten vorgestellt. Man kann Gemüse, Fleisch, Gewürze und Souvenirs erwerben. Jeden Freitag findet ein traditioneller, sehenswerter Viehmarkt statt.

Gegen 09:30 Uhr besichtigen Sie das Nizwa Fort mit seinem enormen runden Turm, der im 17. Jahrhundert von Imam Sultan Bin Said Al Ya’ aruba erbaut wurde, um die Route ins Landesinnere zu verteidigen. Das Fort dominiert die gesamte Gegend, denn die Stadt wuchs um das Fort herum. Das Dach ist nur über eine schmale Wendeltreppe mit schweren Holztüren mit Metallverzierungen zu erreichen. Von dem Dach aus können Sie Nizwa aus der Vogelperspektive betrachten.

Die Fahrt zurück nach Muscat führt über die Autobahn und dauert etwa zwei Stunden.

Check-in im 5***** Hotel Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa - Al Waha und Abendessen im Resort.

Übernachtung im Hotel Shangri-La Al Waha, „Superior Pool View Room“ (32 qm), HP

7. Tag
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung – genießen Sie das Meer, die tolle Poolanlage oder Spa-Anwendungen im Hotel oder erkunden Sie Muscat auf eigene Faust.

Übernachtung im Hotel Shangri-La Al Waha, „Superior Pool View Room“ (32 qm), HP

8.Tag: Abreise
Frühstück und Check-out.
Transfer zum Internationalen Flughafen Muscat
Rückflug nach München oder zum gewünschten Ziel.

Eingeschlossene Leistungen:
- 2 Übernachtungen im 5* Hotel Grand Hyatt, „Grand Room“, HP
- 1 Übernachtung in dem Wüstencamp 1000 Nights Camp, „Sheikh Tent“ (mit Bad en-suite), HP
- 2 Übernachtungen im 5*Hotel Alila Jabel Akhdar, „Mountain view room“, HP
- 2 Übernachtungen im 5* Hotel Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa - Al Waha, „Superior pool view room“, HP
- Transfers und Sightseeing mit klimatisierten Pkw
- Transport mit dem Allradfahrzeug für die Rundfahrt von Tag 3 bis Tag 5
- Englischsprachiger Fahrer/Reiseleiter für die gesamte Tour.
- Alle Eintrittspreise
- Wasser in Flaschen während der Touren.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
- Flüge nach und von Muscat
- Zuschlag für deutschsprachigen Reiseleiter von Tag 1 bis Tag 6, 1.100 EUR
- Hochsaisonzuschlag in der Zeit vom 23.12.2019 bis 09.01.2020
- Ausgaben für Wäsche waschen, Telefonate, Getränke während der Mahlzeiten, andere Mahlzeiten als erwähnt, Trinkgelder etc.
- Visagebühren
- Mehrwertsteuer (*die Preise sind nach der aktuellen Steuerstruktur im Oman berechnet)
- alles Weitere, was nicht in den Inklusivleistungen erwähnt ist

Wichtige Informationen:
- (*) das Oman Sultanat plant, ab 2019 eine Mehrwertsteuer von 5% zu rechnen. Es ist nicht klar, wann genau und wie diese Steuer umgesetzt wird und welche Auswirkungen sie auf die Tourismusbranche hat. Änderungen der Steuerstruktur werden entsprechend in Rechnung gestellt.
- Alle Zeitangaben und Entfernungen sind Richtwerte. Es gibt viele Orte, an denen Straßenverbreiterungen stattfinden. Daher kann es bei der Erreichung der in der Reiseroute genannten Ziele zu Verzögerungen kommen.
- Freitag ist das Wochenende im Oman und die Festungen schließen freitags um 11:00 Uhr.
- Die historische Denkmäler und die Souks (Markt) werden geschlossen, wenn die Tourdaten auf die Ramadan-Tage fallen.

Preise pro Person im Doppelzimmer mit HP:

- ab 3.050 EUR, für die Reisezeiträume vom 01. Okt. 2019 bis 23. Dec. 2019
Einzelzimmerzuschlag: 2.150 EUR
- ab 3.110 EUR, für die Reisezeiträume vom 09. Jan. 2020 bis 30. Apr. 2020

Einzelzimmerzuschlag: 2.220 EUR

Gerne arrangieren wir eine Reise ganz nach Ihren Wünschen. Rufen Sie uns an unter +49 (0)89 833084 für ein Angebot. Wir beraten Sie gern! Bitte senden Sie uns Ihre
ANFRAGE.   

Domizile Reisen hat 4,54 von 5 Sternen | 201 Bewertungen auf ProvenExpert.com