lupe
icon_telefon_klein
 

Safarilodges und Gamesdrives in der Namib, Etoschapfanne und Caprivi

Erleben Sie die einzigartige Natur und Tierwelt von Namibia in den spannendsden Regionen und Wildreservaten, wie der Etoschapfanne, Caprivi und Namib-Naukluft

Namibia ist ein vielfältiges Reiseland. Seit der Unabhängigkeit im Jahre 1990 leben 12 Volksstämme friedlich miteinander. Die Namib, älteste Wüste der Welt, reicht bis zum Atlantik. Im Osten erstreckt sich die Kalahari über die Grenze von Botswana. Im Süden finden Sie den weltbekannten Fisch River Canyon als Grenze zu Südafrika und im Norden sind die Etoschapfanne und der Caprivizipfel (Sambesi Region) beliebte Reiseziele. Die Tierwelt Namibias reicht weit über die „Big Five“ hinaus und spiegelt den Artenreichtum des gesamten Kontinents wider. Der Caprivizipfel beheimatet die meisten Arten wegen seines Wasserreichtums. In den Wüstenregionen der Namib und der Kalahari hingegen ist das Leben härter. Besonders erwähnenswert sind staatliche und viele private Stiftungen und Initiativen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Diversität der Tierwelt zu erhalten. Bedrohte Spezies, wie zum Beispiel Nashörner und Geparden, werden in Reservaten geschützt, so dass sie ein weitestgehend „wildes“ Leben führen können. Tauchen Sie ein während Ihrer Reise in das ursprüngliche Leben der Himbas, der San und der Nama ein. Nicht nur für Tierliebhaber ist Namibia ein geeignetes Reiseziel, sondern auch für Fotografen. Speziell die Wüstenregionen mit einem schier unerschöpflichen Farbenspiel der Dünenlandschaften ist einzigartig. Die Fahrt von Sesriem nach Sossusvlei kann süchtig machen. Wir haben Namibia für Sie erkundet und die attraktivsten Sehenswürdigkeiten, die besten Lodges und Zeltcamps sowie die schönsten Fotolocations für Sie ausgesucht.
  • AFRIKA
  • NAMIBIA
  • Kanaan
Kanaan Desert Retreat| Komfortables Desertcamp in unberührter Natur im Namib-Naukluft Park
  • 16 Personen
  • 8 Schlafzimmer
  • ab 195 bis 350 EUR / Tag
Dieses Desertcamp bezaubert durch seine Alleinlage in einer intakten Natur mit Dünen- und Steppenlandschaft, die direkt an den Namib-Naukluft Park angrenzt. Das Konzept einer Wildlife-Conservation Stiftung ist die Renaturierung des ehemaligen Farmlandes und die darauf folgende Wiederansiedlung...Weiterlesen

Die Fakten in Kürze:

Hauptstadt
Windhoek

Sprachen
Englisch - plus Deutsch, Afrikaans und verschiedene indigene Sprachen.

Klima
Küstengebiete kühl, meist regenfrei, mit Nebel und Tagestemperaturen von 15-25°C.
Im Winter Tagestemperaturen im Inneren 18-25C, Frost in der Nacht üblich.
Durchschnittliche Sommer-Innentemperatur 20-34°C, manchmal über 40°C im Norden.
Niedrige Luftfeuchtigkeit in den meisten Teilen, kann aber im Sommer im extremen Norden bis zu 80% betragen.
Regenzeit von Oktober - April. Die Niederschläge variieren von unter 50 mm an der Küste bis 350 mm im zentralen Inneren und 700 mm in Caprivi.
Packen Sie sowohl warme als auch kalte Wetterkleidung ein.

Zeitzone
Sommer: GMT+2 Stunden vom ersten Sonntag im September bis zum ersten Sonntag im April.
Winter: GMT+1 Stunde vom ersten Sonntag im April bis zum ersten Sonntag im September.

Geld & Karten
Die Währung ist Namibischer Dollar oder Südafrikanischer Rand (verknüpft 1:1).
American Express, Diners Club, MasterCard, Visa, Maestro und Kreditkarten der Europäischen Gemeinschaft werden akzeptiert

Telekommunikation
Internationale Vorwahl: +264 plus Ortsvorwahl.
Gutes Telekommunikationsnetz.
Mobilfunkbetreiber: MTC - hat mit vielen Ländern internationale Roaming-Abkommen.
Die Mobilfunkabdeckung ist auf städtische Gebiete beschränkt.
Mobiltelefone können gemietet werden, Prepaid-Handykarten können gekauft werden.

Internet
Internetcafés im ganzen Land - die meisten Hotels und Lodges haben Internetanschluss.

Postdienstleistungen
Guter Postdienst - die Luftpost nach Europa dauert zwischen 4 Tagen und 2 Wochen.
Ausgezeichnete private Kurierdienste sind ebenfalls verfügbar.

Elektrizität
220 Volt AC, 50hz - Steckdosen sind runde, dreipolige Steckdosen.

Fluggesellschaften
Nationale Fluggesellschaft ist Air Namibia.
British Airways, South African Airways, Condor und TAAG fliegen nach Namibia.
Die meisten internationalen Fluggesellschaften fliegen ins benachbarte Südafrika mit guten Anschlussflügen nach Namibia.

Flughäfen
Der Hauptflughafen ist der Hosea Kutako International Airport 40 km (25 Meilen) von Windhoek entfernt.
Weitere Flughäfen in Eros (Windhoek), Katima Mulilo, Rundu, Ondangwa, Walvis Bay, Luderitz, Keetmanshoop & 16 lizenzierte Flugplätze.
Transport zwischen Flughafen und Stadt möglich.

Steuern
15% Mehrwertsteuer auf Waren und Dienstleistungen.
Es sind keine Abfluggebühren zu entrichten.
Besucher können die Mehrwertsteuer am Hosea Kutako International Airport, Eros Airport und Walvis Bay Airport zurückfordern.

Einreisebestimmungen
Ausländische Besucher benötigen einen Reisepass, der mindestens 6 Monate nach dem Einreisedatum gültig ist.
Für die meisten Besucher ist ein Visum erforderlich - erkundigen Sie sich bei den Botschaften nach Ausnahmen.
Touristenvisa vom namibischen Innenministerium und von namibischen Botschaften im Ausland.
Die Teilnahmegebühren sind bei der Einreise aus dem benachbarten Ausland zu entrichten.

Gesundheit & Medizin
Gelbfieberimpfungen für Menschen aus den betroffenen Ländern.
Malaria-Impfungen für Menschen, die zu den betroffenen Orten in Namibia gehen.
Impfbestimmungen können sich kurzfristig ändern - bitte erkundigen Sie sich bei den Botschaften.
Das Land verfügt über gute private und öffentliche medizinische und gesundheitliche Einrichtungen.

Fahren & Nahverkehr
Fahren auf der linken Straßenseite - Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten - gültiger internationaler Führerschein erforderlich.
Verschiedene Autovermietungen an Flughäfen und in Großstädten.
Guter ÖPNV in der Region Windhoek.
Vom Tourismusverband registrierte Shuttle-Betreiber, die für Touristen empfohlen werden.
Mehrere Züge aus Südafrika, darunter luxuriöse Touristenzüge.
Gutes geteertes Hauptstraßennetz mit Schotter- und Sandstraßen in ländlichen Gebieten.

Sicherheit
Namibia ist politisch stabil und gilt als sicher.
Kriminalität tritt vor allem in städtischen Gebieten auf.
Reisen Sie nicht unvorbereitet oder allein abseits der Hauptstraßen in abgelegene ländliche oder wilde Gebiete.

Nützliche Kontakte
Namibia Tourismusverband Tel. +264 61 290 6000 | Fax +264 61 254 848 | info@namibiatourism.com.na
Bank of Namibia Tel +264 61 283 5111 | Fax +264 61 283 5067
First National Bank of Namibia Tel +264 61 299 2920 | Fax +264 61 299 2930
Standard Bank Namibia Tel +264 61 294 2126 | Fax +264 61 294 2583
Polizei Windhoek Tel. +264 61 10111
Windhoek Ambulanz & Feuerwehr Tel +264 62 21 21 1111
Air Namibia Tel +264 61 299 6000 | Web: www.airnamibia.com.na
TransNamib Rail Tel +264 61 298 2032/2175 | Fax +264 61 298 2405
Domizile Reisen hat 4,54 von 5 Sternen | 201 Bewertungen auf ProvenExpert.com