lupe
icon_telefon_klein
 

Informationen zur Bretagne

Fischerhafen Bretagne

Tipps zur Bretagne

Die Bretagne wird als Land der Legende bezeichnet. Die Geschichte, die keltischen Einflüsse, sagenumwobene Gedenkstätten und geheimnisvolle Heidelandschaft faszinieren alle Besucher. Die Sagen von Artus und den Rittern der Tafelrunde sind hier allgegenwärtig. In den Wäldern der Bretagne soll König Artus nach dem Heiligen Gral gesucht haben. An diesem magischen Ort kann man sich auf die Spuren des Zauberers Merlin, der Fee Viviane und des Ritter Lancelot begeben.

Auch viele Künstler, Musiker, Geschichtenschreiber, Tänzer und Filmer haben sich von der Bretagne inspirieren lassen. An den Küsten und den malerischen Städtchen der Bretagne haben sich Paul Gauguin und Claude Monet für Licht und Farben begeistert. Einige ihrer bedeutendsten Werke entstanden hier. Im Musée des Beaux-Arts in Pont Avon sind Gemälde französischer und internationaler Künstler ausgestellt.

Wie auch die Landschaft und die Kunst hat die Küche der Bretagne viel zu bieten. Sie zählt zu den führenden Gastronomie-Regionen Frankreichs und ist von Meer geprägrt. Weltbekannt sind die bretonischen Austern und Jakobsmuscheln. Auch ist die Bretagne Heimat der Crepes und der Galettes. Erstere werden aus hellem Teig zubereitet und sind süß gefüllt, die herzhaften Gaöetten bestehen aus dunklem Buchweizenmehl.

Die Bretagne eignet sich ideal für einen abwechslungsreichen Urlaub in einer exklusiven Ferienvilla.

Domizile Reisen hat 4,54 von 5 Sternen | 216 Bewertungen auf ProvenExpert.com