lupe
icon_telefon_klein
 

Informationen zur Aquitaine

Tipps zu Aquitaine

Die Aquitaine ist die drittgrößte Region Frankreichs. Ihre gesamte Westküste liegt am Atlantik und bietet damit ein sehr beliebtes Urlaubsparadies. Aufgrund des ganzjährig milden Klimas kann man das facettenreiche Angebot der Aquitaine auch sehr gut in der Vor- und Nachsaison genießen. Die Natur im Südwesten Frankreichs lädt zum Wandern, Radfahren und Bootfahren ein.
Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Aquitaine gehört die mit 2,7 km Länge, 500 m Breite und rund 100 m Höhe größte Düne Europas, die Dune du Pilat.
Die baskische Atlantikküste mit ihren unzähligen feinen Sandstränden ist ein Paradies für Badeurlauber. Insbesondere im Becken von Arcachon, in dem auch die Dune du Pilat liegt, finden Besucher jegliche Wassersportangebote.
Aber auch die Landschaft abseits der Küste ist einen Besuch wert. Eine immense Auswahl an Freizeitmöglichkeiten entdeckt der Urlauber in den Naturreservaten, Wäldern, Parks, Gärten und Höhlen wie z.B. der eindrucksvollen Grotte von Lascaux.
Bordeaux, über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt als Welthauptstadt des Weins, spricht mit seinen Kulturdenkmälern Kopf und Geist an. Die elegante Altstadt von Bordeaux wurde von der UNESCO zum Welterbe klassifiziert. Die historischen Städte wie Biarritz, Bayonne, Pau und Périgueux bergen ebenfalls hochinteressante Monumente, welche als Zeugen der Vergangenheit ihre Geschichten erzählen. Gaumenfreuden, Gastfreundschaft und Lebensfreude runden diese vielfältige Region ab und schaffen den perfekten Rahmen für einen Urlaub in der Aquitaine.

Domizile Reisen hat 4,54 von 5 Sternen | 201 Bewertungen auf ProvenExpert.com