lupe
icon_telefon_klein
 

Eine Studienreise in die Türkei: Istanbul - Nordmesopotamien und Besuch von Göbeklitepe

20.-27. April. 2019 - 7 Nächte
Istanbul - Mardin - Urfa - Gaziantep - Istanbul


Diese Rundreise kann auch zu anderen Terminen und mit folgenden Änderungen im Reiseverlauf organisiert werden:
- nur nach Istanbul und kombiniert mit einem Badeurlaub an der Süd- oder Westküste.
- nur nach Nordmesopotamien und kombiniert mit einem Badeurlaub an der Süd- oder Westküste.

Reiseverlauf:

20.04. (Sa.) - 1. Tag
Gemeinsame Ankunft in Istanbul und gemeinsamer Anschlussflug nach Mardin.

Bei Ankunft in Istanbul werden Sie von unserem Reiseführer empfangen, der Sie auf der ganzen Reise begleitet. Gemeinsamer Inlandsflug um 16.15 Uhr nach Mardin (Ankunft 18.25 Uhr) mit Turkish Airlines. Dort wartet schon ein komfortabler Kleinbus auf uns. Nach dem Einchecken im Hotel (für 2 Nächte) geht es zum Abendessen in eines der besten Restaurants der Stadt, wo Ihnen ein besonderes lokales Menü kredenzt wird.

Abendessen: Bagdadi Restaurant
Übernachtung: Hilton Garden Inn Mardin

21.04. (So.) - 2. Tag
Wichtigste Sehenswürdigkeiten wie Klöster Mor Gabriel in Midyat und Darulzafaran in Mardin

In der obermesopotamischen Stadt Mardin mit ihrer eigenartigen Architektur ist ein voller Tag mit Kirchen und Klosteranlagen aber auch alten, engen Marktgassen vorgesehen. Das biblische Gebiet ist als „Tur Abdin“ bekannt. Hier findet man Spuren des alten Christentums. In den syrisch-orthodoxen Kirchen wird heute noch in der Sprache Jesu gebetet: auf Aramäisch.

Mittagessen: Restaurant Yusuf Usta in Mardin oder Bahar in Midyat
Das Abendessen ist wieder ein Fest im Restaurant Cercis Murat
Übernachtung: Hilton Garden Inn Mardin

22.04. (Mo.) - 3. Tag
Fahrt nach Şanlıurfa über Birecik, Göbeklitepe und Besichtigungen, Besuch des neuen Urfa-Museums
und Teich der Heiligen Karpfen, Basar, Vortrag im Klaus-Schmitt-Haus (je nach Zeit).

Von Mardin aus fahren Sie westwärts in Richtung Urfa. Dabei überqueren Sie den sagenumwobenen Fluss Euphrat. Er bildet mit dem Tigris zusammen das Zweistromland – Mesopotamien. Kurz vor Ankunft in Urfa erreichen Sie einen der Höhepunkt der Reise: Göbeklitepe. Die sensationelle Entdeckung dieser Kultstätte und die anhaltende Forschung darüber haben die bisherige Vorstellung über die Entstehung der Zivilisation verändert.

Wenn zeitlich möglich, gibt Ihnen die Frau des berühmten, bereits verstorbenen Archäologen Prof. Dr. Klaus Schmidt, der die Grabungsarbeit von Göbeklitepe geleitet hat, bei einem kurzen Vortrag Einblicke in die Arbeit ihres Mannes.
Besuch des heiligen Bezirks in Urfa mit dem Teich der unantastbaren Karpfen und der Geburtsgrotte Abrahams.

Mittagessen: Gülbaba in Birecik am Euphrat
Abendessen: Im Hotel
Übernachtung: Hilton Garden Inn Sanliurfa

23.04. (Di.) - 4. Tag
Fahrt nach Gaziantep (Stadt der Gaumenfreuden), Zeugma-Museum, Besichtigung
Sehenswürdigkeiten in Antep: Museen und Basare.

Zeugma ist eine sensationelle Ausgrabungsstätte am Euphrat. Archäologen mussten unter Hochdruck Grabungen vornehmen, bevor Zeugma durch einen Staudamm planmässig geflutet wurde. Die Mosaiken der einst reichen, römischen Grenzstadt werden heute im eigens errichteten Mosaikmuseum präsentiert. Das Museum beherbergt die weltweit größte Sammlung an römischen Mosaiken.

Mittagessen: Küşlemeci Halil Usta
Abendessen: Asina Restaurant
Übernachtung: Hampton by Hilton Gaziantep

24.04. (Mi.) - 5. Tag
Inlandsflug von Gaziantep nach Istanbul: 12.35 Uhr - 14.35 Uhr und Transfer ins Hotel

Nach Ankunft in Istanbul unternehmen Sie eine kurze orientierende Panorama-Fahrt mit unserem Reiseleiter. Hier steht Ihnen wieder ständig ein Kleinbus mit Fahrer zur Verfügung. Am frühen Abend dinieren Sie in einem der renommiertesten Etablissements der Riesenstadt Istanbul mit grandiosem Ausblick. Nach dem Abendessen checken Sie für drei Nächte im Hotel Çırağan-Kempinski am Bosporus, einem der besten Hotels der Welt, ein. Von Ihren „Superior View“-Zimmern aus haben Sie immer Blick auf die einmalige, natürliche Wasserstraße zwischen Europa und Asien - den Bosporus.

Abendessen: Ulus 29 oder Ulus Sunset
Übernachtung: Çırağan Palace Kempinski Istanbul

25.04. (Do.) - 6. Tag
Private Bootsfahrt auf dem Bosporus und zum Goldenen Horn, Besichtigung des Beylerbeyi-Palastes
Istanbul des „Grand Siècle“: Spaziergang durch Galata und Pera, Kaffeepause im Hotel Pera Palace

Nach einem Frühstück im Kempinski geht es auf Entdeckung Istanbuls zu Wasser. Mit einem exklusiven Privatboot fahren Sie auf den Gewässern, die Istanbul zu dem gemacht haben, was es heute ist. Das Goldene Horn und der Bosporus sind am besten vom Wasser aus zu betrachten. Die Bootsfahrt dauert ca. vier Stunden.
Bei der Führung durch den Beylerbeyi-Palast bekommen Sie eine Vorstellung von der spät-osmanischen Ära. Nach einem ausgiebigen Mittagessen am Wasser auf der asiatischen Seite kehren Sie nach Europa zurück, um das Istanbul des 19. Jahrhunderts zu erleben. Eine Kaffeepause im Hotel Pera Palace wird Sie in die Zeiten des Orient-Express versetzen.

Mittagessen: Lacivert Restaurant
Abendessen: mit Blick auf das Goldene Horn im Restaurant Firuze
Übernachtung: Çırağan Palace Kempinski Istanbul

26.04. (Fr.) - 7. Tag
Historische Halbinsel mit Besichtigungen: Hippodrom, Blaue Moschee, Hagia Sophia, Topkapi-Palast, Zisterne, Basar, Einkaufmöglichkeiten

Heute erkunden Sie ausgiebig die „Klassiker“ von Istanbul: Hagia Sophia, Hippodrom, Blaue Moschee (evtl. eine andere) und den Sultanspalast Topkapi. Die berühmte Basilika-Zisterne und der Grosse Basar sind auch interessante Attraktionen. Heute haben Sie die Möglichkeit, verschiedene türkische Produkte und Spezialitäten einzukaufen.

Mittagessen: Konyali Restaurant Im Topkapi-Palast
Abendessen: Das Abendessen genießen Sie im Restaurant Armada mit Terrasse und schönem Ausblick.
Übernachtung: Çırağan Palace Kempinski Istanbul

27.04. (Sa) - 8. Tag
Rückflug nach Hause

oder
bei Verlängerung Weiterflug nach Belek/Antalya (Golfresort) oder Bodrum (Badeurlaub)

Transfer zum Flughafen. Je nach Buchung geht es zurück nach Hause oder per Flugzeug an die Süd- oder Westküste zu einer Bade- oder Golfverlängerung.

Eingeschlossene Leistungen:

• 4 Übernachtungen in Mardin (2), Urfa (1) und Antep (1) jeweils in Hotels der Hilton-Kette auf Ü/F-Basis.
• 3 Übernachtungen in Istanbul am Bosporus im Hotel Çırağan-Kempinski auf Ü/F-Basis im „Superior Bosphorus View Room“.
• Hochkarätige, professionelle Führung in exzellentem Deutsch.
• Anwesenheit des Reiseführers auch während der Mahlzeiten.
• Reiseverlauf wie beschrieben.
• Alle anfallenden Transfers.
• Alle Eintrittsgebühren und andere anfallende Kosten wie Maut- und Parkgebühren.
• Reise im komfortablen Privatbus sowohl in Nordmesopotamien als auch in Istanbul.
• Komfortabler Privatbus mit Abrufbereitschaft in Istanbul.
• Ausgiebige Bosporusfahrt mit Privatboot (mindestens vier Stunden).
• Mittag- und Abendessen in den jeweils aufgeführten, renommierten Lokalen.
• Kaffeestunde im historischen Hotel Pera Palace am 6. Tag.

Nicht enthalten sind:

• Flüge.
• Getränke während der Mahlzeiten.
• Private Ausgaben.
• Übergepäck.
• Trinkgelder.

Preis pro Person im Doppelzimmer:

• 2 Personen - 3.910 EUR pro Person
• 3 Personen - 3.205 EUR pro Person
• 4-5 Personen - 2.820 EUR pro Person
• 6-7 Personen - 2.500 EUR pro Person
• 8-10 Personen - 2.307 EUR pro Person

Für weitere persönliche Beratung, Buchung oder andere Reisewünsche können Sie uns unter Tel: 089-833084 anrufen oder uns einfach Ihre Reiseanfrage schicken.

Domizile Reisen hat 4,54 von 5 Sternen | 201 Bewertungen auf ProvenExpert.com