lupe
 

Marokkos Süden: Wilde Schluchten, Oasen, Wüste und Meer

Ein authentisches Urlaubserlebnis mit privatem Fahrer-Guide inklusive Kameltrekking

8 Tage / 7 Nächte
ab/bis Marrakech mit englisch- oder deutsch sprechendem Fahrer mit Kameltrekking in der Wüste Erg Chigaga

Marrakech - Hoher Atlas - Ait Ben Haddou - Tal der 1000 Kasbahs - Dades- und Todraschlucht Nkob - Draatal - Zagora - Tamegroute - Mhamid - Oase Iriki - Dünen von Erg Chigaga - Lac Iriqui - Foum Zguid - Tazenakth - Taroudant - Agadir - Essaouira - Marrakech

1. Tag: Marrakech- Hoher Atlas – Ait Ben Haddou – Tal der 1000 Kasbahs – Tal der Rosen – Dadesschlucht
Am Morgen werden Sie vom Flughafen Marrakech oder von Ihrem gebuchten Hotel abgeholt. Die Reise beginnt mit einer Fahrt über den Hohen Atlas und den 2260 m hohen Tizi-n-Tichka Pass mit überwältigender Aussicht vorbei an den Lehm- und Steinhäusern der Berberdörfer und an rauschenden Gebirgsbächen. Hinter dem Pass führt die Straße hinab in die fast mondähnliche Landschaft des Antiatlas bis zur UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte Ait Ben Haddou. Diese aus Lehmziegeln erbaute Kasbah gilt als die schönste und berühmteste Marokkos und diente als Kulisse für Filme wie “Lawrence von Arabien”und “Jesus von Nazareth“. Nach der Besichtigung Fahrt entlang der imposanten „Straße der 1000 Kasbahs“. Die jahrhundertealten Kasbahs, das üppige Grün der Oasen und die rötlich schimmernden Gebirgszüge im Hintergrund verbinden sich zu einer eindrucksvollen und einmalig schönen Landschaft. Über Skoura und Keela M’Gouna - Hauptort für Rosenanbau und Rosenwasserprodukte - erreichen Sie das erste Etappenziel, die Dadesschlucht.
Abendessen und Übernachtung in einem landestypischen Riad-Hotel in der Dadesschlucht

2. Tag: Dadesschlucht – Todraschlucht – Nkob – Draatal – Zagora
Am Vormittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch die bizarre Felsenwelt der Dadesschlucht. Die anschließende Fahrt führt zuerst in Richtung Tinerhir durch grüne Palmenhaine und ockerfarbene Berberdörfer bis in der spektakulären Todraschlucht hohe Felswände steil neben der Straße aufragen. Weiterfahrt Richtung Nkob in das Draatal, das sich aus den Gewässern des Hohen Atlas geformt hat und sich von Ouarzazate bis Mhamid ausdehnt. Der schönste Teil dieser Oase mit Millionen von Dattelpalmen liegt zwischen Agdz und Zagora. Die Datteln sind sehr begehrt und werden während der Erntezeit zwischen September und Dezember überall am Straßenrand feilgeboten. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, diese köstliche Frucht, der eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt wird, zu probieren.
Abendessen und Übernachtung in einem für die Region typischen Riad.

3. Tag: Draatal – Tamegroute - Mhamid – Oase Iriki – Dünen von Erg Chigaga mit Sandboarding
Nach dem Frühstück auf der Terrasse des Riads geht es weiter Richtung Süden vorbei an den Dünen von Tinfou nach Mhamid, einst eine einsame Oase und wichtige Etappe auf den alten Karawanenwegen. Unterwegs können Sie in Tamegroute in einer Keramikwerkstatt Töpfern bei ihrem Handwerk zuschauen. Auf einer spannenden Fahrt im Jeep auf den Wüstenpisten und zwischen den Dünen der Sahara erreichen wir nach etwa 50 km die Oase Iriki.
Die goldfarbenen Dünen von Erg Chigaga erstrecken sich über etwa 40 km erstrecken und erreichen eine Höhe von 300 Meter. Das Biwak, in dem Sie übernachten, befindet sich inmitten der Dünen. Genießen Sie die Gastfreundschaft der Nomaden bei Minztee, dem berühmten „Whiskey berbère”. Auf den Dünen können Sie sich im Sandboarden probieren.
Abendessen und Übernachtung im Wüstenbiwak de Luxe sowie Nomadenromantik mit Lagerfeuer.

4. Tag Kameltrekking in den Dünen von Erg Chigaga
Unbedingt früh aufstehen sollten Sie in der Wüste, um die Sonne hinter den Dünen aufgehen zu sehen. Nach dem Frühstück brechen Sie mit Dromedaren zu einer Wanderung in die Dünen von Erg Chigaga auf. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, besuchen Sie eine Nomadenfamilie zum Teetrinken. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie Ihren Rastplatz unter einer Tamarinde, an dem Ihnen das Mittagessen zubereitet wird: Minztee, im heißen Sand gebackenes Brot, Fleischspieße und natürlich der marokkanische Salat schmecken inmitten der Dünen einfach fantastisch. Abendessen und Übernachtung im Wüstenbiwak mit Musik und Lagerfeuer.

5 .Tag: Lac Iriki – Foum Zguid - Tazenakht – Taroudant
Am letzten Tag in Erg Chigaga geht die Fahrt vormittags weiter auf der alten Piste Paris-Dakkar zum Lac Iriki. Dieser Salzsee ist meist für viele Jahre ausgetrocknet und erwacht dann in Zeiten vermehrter Regenfälle wieder zum Leben.
Sie verlassen die Sandwüste und fahren vorbei an den Oasenstädten Fouum Zguid und Tazenakht in die Stadt Taroudant, inmitten der fruchtbaren Sous-Ebene gelegen.
Abendessen und Übernachtung im einem Riad-Hotel in Taroudant.

6. Tag: Taroudant – Agadir - Essaouira
Nach dem Frühstück im Riad besichtigen Sie Taroudant. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz liegt wunderschön im Flusstal des Sous inmitten von Olivenhainen, Obst- und Weingärten vor der eindrucksvollen Kulisse des Hohen Atlas. Sie ist fast vollständig von einer rund 8m hohen, mächtigen Lehmmauer mit Türmen und fünf Toren aus dem 16. Jahrhundert umgeben. Nach einem Bummel durch „das kleine Marrakech“ mit der bezaubernden Medina und dem Souk geht die Fahrt weiter über Agadir in das wunderschöne Essaouira.
Abendessen und Übernachtung in einem Riad in der Medina von Essaouira.

7. Tag: Essaouira - weiße Stadt am Atlantik
Der heutige Tag steht Ihnen ganz zur freien Verfügung, um das malerische Essaouira mit seiner Medina und den verwinkelten Gassen zu erkunden. Essaouira ist klein und überschaubar und kann gut zu Fuß entdeckt werden. Lassen Sie sich von den Reizen dieser faszinierenden Stadt treiben. Besuchen Sie den Souk, den Fischmarkt, die Kunstgalerien und schauen am Hafen den Möwen bei Ihrem Tanz im Wind zu. Ihr Fahrer/Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps!
Abendessen und Übernachtung im Riad in der Medina von Essaouira.

8. Tag: Essaouira - Marrakech
Am Morgen haben Sie noch Zeit für einen letzten Bummel durch die Medina von Essaouira. Am Vormittag je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen Marrakech oder Rückfahrt nach Marrakech zu Ihrem gebuchten Hotel.
Möchten Sie mehr Zeit in Essaouira verbringen? Gerne arrangieren wir für Sie weitere Übernachtungen in Essaouira oder auch eine individuelle Verlängerung in Marrakech.

Vorgesehene Hotels (oder gleichwertig):
Dadesschlucht: Riad-Hotel Xaluca, Boumalne
Zagora: Riad Dar Sofian
Erg Chigaga: Luxury Desert Camp
Taroudant: Hotel Dar Zitoune
Essaouira: Villa Maroc

Der Preis für diese Tour beträgt bei :
6 Teilnehmern ab 1.630 EUR / Person
4 Teilnehmern ab 1.695 EUR /Person
2 Teilnehmern ab 1.895 EUR /Person

Aufpreis für 2 Übernachtungen in Essaouira im
5-Sterne Riad-Hotel L'Heure Bleue:
ab 125 EUR pro Person

Im Preis inbegriffen sind:
Fahrt im klimatisierten 4x4 Jeep
Englisch- oder deutsch sprechender Fahrer
5 Übernachtungen im Riad/Hotel Kategorie 4 Sterne
2 Übernachtungen im Wüstenbiwak de Luxe / Doppelzimmer in Erg Chigaga
7 x Frühstück, 1 x Mittagessen/Picknick in der Wüste, 7 x Abendessen
Kameltour mit Führer in Erg Chigaga
Sandboarding in Erg Chigaga

Im Preis nicht inbegriffen:
Flüge nach Marrakech und zurück, Mittagessen, wenn nicht anders angegeben, Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, eventuelle Eintrittsgelder

Rufen Sie uns an unter +49 (0)89 833084 für ein Angebot. Wir beraten Sie gern! Bitte senden Sie uns Ihre
ANFRAGE.  

Domizile Reisen luxury vacations, luxury holiday villa, ski chalets, yacht charter, cruises hat 4,54 von 5 Sternen 216 Bewertungen auf ProvenExpert.com