lupe
icon_telefon_klein
 

Ferienvillen auf der Insel Chios mieten

Luxus-Suiten im Palast auf der Insel Chios

Die Insel Chios mit ihren Bergmassiven im Norden und einigen weiten, offenen Badebuchten liegt in der Ostägäis, direkt vor der Küste Kleinasiens.

Sie ist die fünftgrößte Insel Griechenlands und bezaubert durch ihre abwechslungsreiche Landschaft, die im Inselnorden eine Höhe von 1.297 m erreicht. Der Süden der Insel ist hügelig mit Erhebungen bis zu 400 m. Fruchtbare Gartenlandschaften und karge Gebirgszüge wechseln sich ab. Entlang der Küste gibt es einige weite Buchten, die zum Baden einladen und eine Vielzahl kleinerer Hafenbuchten. Chios ist seit über 5.000 Jahren bewohnt und unter anderem die Geburtsinsel Homers. Beim Besuch der mittelalterlichen "Mastixdörfer" Mesta, Olymbi, Vessa und Pyrgi tauchen Sie in eine andere Welt ein. Geometrische Muster auf weißen Mauern, romantische Dorfplätze und ursprüngliche Architektur - hier scheint es, als ob die Uhren stehengeblieben sind. Sehr sehenswert ist auch das Kloster Nea Moni im Inselzentrum mit seinen Mosaiken, welches zu den UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten gehört. Ein weiterer Ausflug sollte in den Nordwesten zur Tropfsteinhöhle Sykias führen. Taucher finden hier ihr Paradies – die Insel gehört zu den besten Tauchgebieten Europas.

Anreise nach Chios: Flug nach Athen oder Thessaloniki, Inlandsflug (Dauer 30 bzw. 45 Minuten) nach Chios.
Weitere Informationen zu Chios

Domizile Reisen hat 4,55 von 5 Sterne | 181 Bewertungen auf ProvenExpert.com