lupe
icon_telefon_klein
 

Informationen zu Lefkada

Tipps zu Lefkada

Lefkada bezaubert seine Besucher mit wunderschönen Küstenorten und pittoresken Bergdörfern. Die Insel ist über eine kurze, bewegliche Brücke mit dem Festland verbunden. Die Strände der Insel mit klarem, türkisem Wasser zählen zu den schönsten im Mittelmeerraum. An der Ostseite liegen die meisten der Küstenorte. Sehr sehenswert ist Lefkada-Stadt, ein gemütliches Städtchen mit einer - für griechische Orte ungewöhnlich - Fußgängerzone.
Die Villen mit Pool am Meer Spiti Kastro, Spiti Jira und Spiti Milos liegen nebeneinander und sind besonders auch für befreundete Familien geeignet. Nidri ist im Sommer recht lebhaft; von hier aus können Bootsausflüge zu den kleinen vorgelagerten Inseln unternommen werden, bis auf Sichtweite kommt man auch an die Privatinsel der Familie Onassis, Skorpios, heran. Das Hinterland von Nidri ist ein schönes Wandergebiet mit Schlucht und Wasserfall. Vom Badeort Nidri aus starten viele Bootsfahrten. Vassiliki ganz im Süden liegt an einer wunderbaren weiten Bucht. Der Ort gilt als einer der sichersten Surfspots im Ionischen Meer. Kitesurfen kann man am Milos Beach am Rand der Inselhauptstadt Lefkada, die mit ihren kleinen, oft pastellfarben gestrichenen Häusern ein wenig karibisches Flair versprüht.
Von Porto Katsiki aus, dem bekannten Traumstrand von Lefkada, gelangt man über eine raue Piste oder per Boot zum spektakulären Kap Doukato. Agios Nikitas im Westen ist der einzige größere Badeort direkt am offenen Meer.

Domizile Reisen hat 4,54 von 5 Sternen | 216 Bewertungen auf ProvenExpert.com