lupe
icon_telefon_klein
 

Informationen zu Chalkidiki

Traumhafte Villen in Bestlage am direkt Strand von Chalkidiki, Designhotel Kassandra, schöne Strandapartment am Meer Sithonia, große Auswahl an Villen am Meer mit Pool in Griechenland bei Domizile Reisen.

Informationen zu Chalkidiki

Die Halbinsel Chalkidiki liegt südöstlich von Thessaloniki auf dem Festland von Griechenland und gehört zu Makedonien. Chalkidiki ist bekannt für ihre 3 Finger, die sanfte Kassandra, die wildere Sithonia und die Mönchsrepublik Athos. In mehr als 25 Klöstern und Einsiedeleien leben auf Ethos über 2000 Mönche abgeschieden in der wunderbaren Bergwelt des Berg Athos. Ausschließlich männliche Besucher mit Erlaubnis haben Zutritt zu der spirituellen Welt der Mönche. Frauen ist der Besuch verwehrt. Chalkidiki ist besonders beliebt für seine abwechslungsreiche Landschaft, herrliche Bergwelt und traumhafte Sandstrände mit klarem Wasser. Ein Aufenthalt in Chalkidiki kann mit dem Besuch vieler wunderbarer archäologischer Stätten und Sehenswürdigkeiten Makedoniens verbunden werden. So können die mondäne Metropole Thessaloniki, die makedonischen Königsstädte Vergina und Dion, Kavala, das antike Philippi sowie Veria, wo der Apostel Paulus taufte und predigte, oder auch die byzantinische Altstadt von Kastoria können besichtigt werden. Naturliebhaber bekommen in der Schutzstation nahe des historischen Bergdorfs Nymfeo Bären und Wölfe zu Gesicht, an Dutzenden von Süßwasserseen können Störche, Reiher, Pelikane und andere Vögel beobachtet werden, Wanderer können den heiligen Berg Olymp besteigen.

Informationen zu Kassandra

Der Norden von Kassandra ist recht flach und wird landwirtschaftlich intensiv genutzt, nach Süden hin wird die Halbinsel etwas hügeliger. Besonders beliebt ist Kassandra für seine herrlichen, von Pinienwäldern gesäumten Sandstrände rund um die Halbinsel und seine gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Der lange, flache Sandstrand von Sani Beach an der Westküste lädt zum Baden im kristallklaren Wasser ein, an der Ostküste bietet der lebhafte Ferienort Kalithea zahlreiche Wassersportmöglichkeiten. Wesentlich ruhiger geht es in den Gassen von Afitos zu. Eine kleine steile Straße für hinab zum schönen Strand. Einen Besuch lohnt auch die Tropfsteinhöhle von Petralona, in der urzeitliche menschliche Überreste gefunden wurden, Kassandria mit den Windmühlen oder auch eine Wanderung auf dem landschaftlichen reizvollen Kassandra-Höhenweg.

Informationen zu Sithonia

Sithonia wird im Gegensatz zu Kassandra als die Wildere bezeichnet. Geprägt wird die Halbinsel durch einen bewaldeten Gebirgszug, der Sithonia von Nord nach Süd durchzieht. Die Küste ist abwechslungsreich, teilweise mit langen weißen Sandstränden, teilweise felsig und steil mit kleinen Buchten, malerischen Fischerdörfern und Häfen. Porto Koufo im Südwesten ist der größte natürliche Hafen Griechenlands. Viel Trubel mit Restaurants, Tavernen, Geschäften und einer Uferpromenade erwartet den Besucher in Neo Marmaras. Einst von allen Bewohnern verlassen ist das Bergdorf Parthenonas mit seinen restaurierten Häusern und weitem Blick bis nach Kassandra ein heute beliebtes Ausflugsziel. Besonders schön zum Sonnenbaden und Schwimmen sind auch die Buchten und Strände von Kalamitsi im Süden sowie Sarti, Vourvourou und Agios Nikolaos an der Ostküste.

Luxusvillen in Griechenland

Exklusive Villen am Meer auf den Kykladen



Domizile Reisen hat 4,54 von 5 Sternen | 201 Bewertungen auf ProvenExpert.com