lupe
icon_telefon_klein
 

ferienvilla-ferienhausInformationen zu Korfu

Tipps zu Korfu

Korfu ist die zweitgrößte der Ionischen Inseln im Nordwesten Griechenlands und grenzt an das Adriatische Meer. Mit ihrem mediterranen Charme nimmt die Insel jeden Besucher gefangen. Neben der reizvollen Landschaft erlebt man ein angenehmes Klima, herzliche Gastfreundschaft und eine große Vielfalt kunstvoller Architektur. Man findet hier byzantinische Kirchen, venezianische Burgen und die Spinada, den größten Platz Griechenlands.
Zu den Höhepunkten zählt die prachtvolle Hauptstadt Kerkira mit ihrem charmanten Esplanade-Platz, der Alten und der Neuen Festung, den bunten Gassen, interessanten Museen und schicken Boutiquen. Das Kloster Vlacherna und der Felsen Pontekonisi sind schöne Fotomotive. Im Sommer ist Korfu ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter. Im Norden liegen die langen Sandstrände von Sidari, Acharavi und Roda, eines der beliebtesten Surfreviere der Insel. Kleinere Strände und Häfen reihen sich entlang der Nordwest-Küste. An der Westküste gibt es kleinere Buchten und Dörfer mit urigen Tavernen. Das besinnliche Kloster Paleokastritsa spielt immer noch eine wichtige Rolle im täglichen Leben der Einheimischen. Größere Ferienorte wie Moraitika und Messongi mit Discos, Bars und Hotels finden sich im Südosten.
Viele Olivenbäume auf Korfu und seiner kleinen Nachbarinsel Paxi sind schon über 500 Jahre alt. Im November werden schwarze und rote Netze unter den Bäumen ausgebreitet. Bis in den April hinein sind dann die Ölpressen in den über 100 korfiotischen Dörfern in Betrieb. Alte Bäume liefern den Olivenholzschnitzern der Insel ein markant gemasertes Holz, aus dem Kunstwerke und Gebrauchsartikel entstehen.

Domizile Reisen hat 4,54 von 5 Sternen | 201 Bewertungen auf ProvenExpert.com